Manuel Quartett

Das Manuel Quartett debütierte2016in der Berner Waldau-Kapelle. Zusammen mit dem amerikanischen Pianisten Kit Armstrong spielte esErnst von Dohnányis Klavierquintett. Seither erarbeitet es regelmässig neue Programme des klassisch-romantischen Repertoires. In der Saison 2018/19 wird es u.a. ein neues Programm mit Werken der französischen Romantik präsentieren. Hier werden selten gespielten Meisterwerke von Vincent D‘Indy, Ernest Chausson, Albéric Magnard und Florent Schmitt einander gegenübergestellt.

_DSC7647-Bearbeitet-2.jpg

György Zerkula und Stefan Meier- Violinen

Julia Malkova- Viola

Eva Lüthi- Violoncello