Manuel Quartett

Das Manuel Quartett debütierte2016in der Berner Waldau-Kapelle. Zusammen mit dem amerikanischen Pianisten Kit Armstrong spielte esErnst von Dohnányis Klavierquintett. Seither erarbeitet es regelmässig neue Programme des klassisch-romantischen Repertoires. In der Saison 2018/19 wird es u.a. ein neues Programm mit Werken der französischen Romantik präsentieren. Hier werden selten gespielten Meisterwerke von Vincent D‘Indy, Ernest Chausson, Albéric Magnard und Florent Schmitt einander gegenübergestellt.Für die folgende Saison plant das Manuel Quartett eine Zusammenarbeit mit der Freiburger Klarinettistin Sarah Chardonnens sowie abermals mit dem Pianisten Kit Armstrong.

György Zerkula und Stefan Meier- Violinen

Julia Malkova- Viola

Eva Lüthi- Violoncello